bad salzuflen owl lippe folien packhilfsmittel trockenmittel bonnemeier mbonnemeier Kiste palettenbau holzverpackung exportverpackung logistik walzenkiste seekiste schwerlastkiste holztransportmittel transportgestell verschläge transportböden europaletten glaskiste solargestelle verpackungsmittel verpackungshilfsmittel seemäßige verpackung luftfracht seefracht landtransport containerverpackung

Home
Disclaimer
Anfahrt
AGB
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Lieferungs-, Zahlungs- und Gewährungsbedingungen

1. Allgemeine Verkaufsbedingungen

Wir verkaufen nur aufgrund der folgenden Bedingungen. Einkaufsbedingungen der Käufer können für uns nicht verbindlich sein.
Unsere Angebote gelten freibleibend. Erst unsere schriftliche Auftragsbestätigung. Abschluss- und Abrufbestätigung ist bindend.

2. Preise und Versand

Berechnung erfolgt auf der Grundlage der von uns bestätigten Preise nach Maßgabe der tatsächlich gelieferten Mengen, zuzüglich Mehrwertsteuer.
Ergeben sich für uns in der Zeit zwischen Auftragsbestätigung und Lieferung unvorhergesehene, kurzfristig wirksame nicht unerhebliche Kostenänderungen, so haben wir das Recht, für die noch abzunehmenden Mengen die Preise auf der Basis der für uns erhöhten Kosten neu zu kalkulieren .Preiserhöhungen geben wir nach Möglichkeit bis 3 Wochen vor bestätigtem Lieferdatum bekannt. Der Käufer hat dann das Recht, unverzüglich vom Vertrag zurückzutreten.

Den Auftragsbestätigungen stehen Abrufbestätigungen aufgrund eines Abschlusses gleich; Abschlussvereinbarungen nennen nur Tagespreise. Versand oder Abholung geschehen stets auf Gefahr des Käufers. Die Preise gelten ab Werk. Bei Einbeziehung der Versandkosten in den Preis erfolgt die Anlieferung frachtfrei bis zu dem für den Bestimmungsort zuständigen Stückgut-Bahnhof. Die Wahl der Versandart bleibt uns überlassen. Durch die Zahlung von Druckvorbereitungs- und Werkzeugkosten erwirbt der Besteller keine Rechte hinsichtlich von uns erstellter Entwürfe, Reinzeichnungen, Klischees, Druckwalzen und Werkzeuge.

3. Lieferzeiten

Die von uns genannten Lieferzeiten berücksichtigen die bei Auftragsbestätigung gegebenen Fertigungsmöglichkeiten, sind aber keine Festtermine im Sinne von 376 HGB. Wir sind zu Lieferungen von Teilmengen berechtigt, und zwar auch ohne besondere Ankündigung.

Befinden wir uns in Verzug, so kann der Käufer stets erst dann vom Vertrag zurücktreten, wenn eine uns schriftlich gestellte, angemessene Nachfrist überschritten wurde. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.
Ändert der Käufer seinen Auftrag nachträglich, oder muss er aus irgendwelchen Gründen die Bereitstellung von Druckunterlagen oder deren Genehmigung verzögern, so gehen dadurch evtl. entstehende Mehrkosten zu seinen lasten, und wir sind berechtigt, neu über die Lieferzeit zu disponieren.

4. Nichtabnahme

Nimmt der Käufer die vertragsgemäß ausgelieferte Ware nicht ab, so sind wir nach Ablauf einer ihm schriftlich gesetzten Frist berechtigt, Schadenersatz in Höhe von 10 % des Kaufpreises oder Ersatz des tatsächlichen Schadens wegen Nichterfüllung Zu verlangen.

5. Zahlung

Unsere Rechnungen werden frühestens am Tage des Versands ausgeschrieben. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Wird die frist nicht eingehalten, so kommt der Käufer ohne Mahnung in Verzug, und wir sind berechtigt, bankübliche Zinsen zu berechnen.

Bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen gewähren wir 2 % Skonto auf den Nettowarenwert. Dabei können dem Nettowarenwert Nebenkosten, wie für Druckvorbereitung und Werkzeuge, nicht zugerechnet werden. Alle Zahlungen tilgen die jeweils fällige Forderung.
Wechsel werden nur nach Vereinbarung und zahlungshalber entgegengenommen.
Höchstlaufdauer : 90 Tage nach Rechnungsdatum .Diskontspesen gehen in jedem Falle zu Lasten des Käufers, werden aber erst vom 30. Tage nach Rechnungsdatum berechnet.
Bei Zahlung durch Wechsel entfällt der Skontoabzug. Gleiches gilt, wenn der Käufer die Ware nicht innerhalb des vereinbarten Lieferzeitraums abnimmt.
Wird uns nach Vertragsabschluss eine Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage des Käufers bekannt, so sind wir zur Leistungsverweigerung berechtigt., bis eine neue Zahlungsvereinbarung getroffen ist. Wird diese vom Käufer nicht eingehalten, so sind wir jederzeit berechtigt, uns mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zu lösn. Soweit die Ware schon gefertigt ist, wird der darauf entfallende Kaufpreis sofort fällig.